Home Kirche und Nationalsozialismus
Diese Woche - die aktuelle Ausgabe
Themen
E-Paper: Sonntagsblatt digital
Jetzt im Sonntagsblatt-Shop bestellen!
Archiv
Die Redaktion
Abo-Service
Das Sonntagsblatt-Blog
Anzeigen-Service
Leserreisen
Zeitvertreib
Leserbriefe
Impressum



    

» Thema » Geschichte » Kirche und NS » Übersicht

 

Kirche und Nationalsozialismus

Zwischen Versagen und Widerstand

Die aktuelle Debatte um den ersten bayerischen Landesbischof Hans Meiser (1881-1956) hat den Blick erneut auf ein dunkles Kapitel der Kirchengeschichte gerichtet. Das Versagen des obrigkeitlich ausgerichteten Protestantismus während der Zeit des »Dritten Reichs« und seine Anfälligkeit für oder wenigstens seine Gleichgültigkeit gegen den mörderischen Antisemitismus der Nationalsozialisten in der Kirche wirft auch 60 Jahre nach Ende des Krieges lange Schatten.

In unserem Themenspecial »Kirche und Nationalsozialismus« finden Sie Sonntagsblatt-Artikel zum Thema Meiser, aber auch zu Gestalten des Widerstands wie Dietrich Bonhoeffer, Martin Niemöller, Karl Steinbauer oder Wilhelm von Pechmann.

Die Auswahlpunkte rechts können Sie zur gezielten Suche verwenden.

Beiträge zum Thema Auswirkungen in die Nachkriegszeit

Meiser bleibt Meiser   Meiser bleibt Meiser
Bayreuther Stadtrat lehnt Antrag auf Umbenennung der Meiser-Straße ab
(Nr. 1/2011 vom 02.01.2011)
» mehr...
Kirchenpräsident statt Bischof?   Kirchenpräsident statt Bischof?
In einem Antrag an die Synode wird der Bischofstitel mit »unguter Katholisierung« abgelehnt
(Nr. 31/2010 vom 01.08.2010)
» mehr...
Einen Sommer am Puls der Geschichte   Einen Sommer am Puls der Geschichte
Karl Ermann (98) ist der vielleicht letzte lebende Zeitzeuge der Bekenntnissynode von Barmen
(Nr. 7/2010 vom 14.02.2010)
» mehr...
Mutig, aber nicht halsbrecherisch   Mutig, aber nicht halsbrecherisch
Hans Meisers Brief an den Reichsfinanzhof von 1943 und der Antisemitismusvorwurf
(Nr. 50/2009 vom 13.12.2009)
» mehr...
»Das ganze Dorf war empört«   »Das ganze Dorf war empört«
Wie Pfarrer Martin Niemöller den Hitler-Attentäter Georg Elser zum SS-Mann machte (2/2)
(Nr. 46/2009 vom 15.11.2009)
» mehr...
»Ich wollte den Krieg verhindern«   »Ich wollte den Krieg verhindern«
Wie Pfarrer Martin Niemöller den Hitler-Attentäter Georg Elser zum SS-Mann machte (1/2)
(Nr. 45/2009 vom 08.11.2009)
» mehr...
Meiser, Blach und Cahn   Meiser, Blach und Cahn
Neuere Forschungen zeigen: Hans Meiser war 1926 in Nürnberg Gegner der NS-Rassenantisemiten
(Nr. 33/2009 vom 16.08.2009)
» mehr...
Ins Bild gesetzt   Ins Bild gesetzt
Porträt des ersten Kirchenpräsidenten Veit enthüllt
(Nr. 25/2009 vom 21.06.2009)
» mehr...
Wo Ökumene nötig gewesen wäre   Wo Ökumene nötig gewesen wäre
Wilhelm Freiherr von Pechmann wurde vor 150 Jahren geboren
(Nr. 23/2009 vom 07.06.2009)
» mehr...
Bekennen und verwerfen   Bekennen und verwerfen
Zur Aktualität der Barmer Theologischen Erklärung - vor 75 Jahren wurde das Dokument verabschiedet
(Nr. 22/2009 vom 31.05.2009)
» mehr...
»In der Reihe der Widerständler«   »In der Reihe der Widerständler«
Münchner Historiker: Landesbischof Meiser billigte 1944 die Staatsstreich-Pläne
(Nr. 20/2009 vom 17.05.2009)
» mehr...
Eine betende SA   Eine betende SA
In der NS-Zeit spielte die Hensoltshöhe eine unrühmliche Rolle
(Nr. 19/2009 vom 10.05.2009)
» mehr...
Kirchenvater des 20. Jahrhunderts   Kirchenvater des 20. Jahrhunderts
Vor 40 Jahren starb Karl Barth, der Vater der »Dialektischen Theologie«
(Nr. 49/2008 vom 07.12.2008)
» mehr...
Eine Frage der Ehre   Eine Frage der Ehre
Klage gegen Meiser-Straßen-Beschluss abgelehnt
(Nr. 47/2008 vom 23.11.2008)
» mehr...
Opportunist auf theologischem Mittelweg   Opportunist auf theologischem Mittelweg
Historiker auf Tagung zur Kirche in NS-Zeit: Bischof Meiser wurde seiner Verantwortung nicht gerecht
(Nr. 43/2008 vom 26.10.2008)
» mehr...
»Wahrheit aus dem Lot geraten«   »Wahrheit aus dem Lot geraten«
Enkel will mit neuem Buch über Landesbischof Hans Meiser »aufklären und neue Fakten vorstellen«
(Nr. 42/2008 vom 19.10.2008)
» mehr...
Versöhner in dunkler Zeit   Versöhner in dunkler Zeit
Vor 50 Jahren, am 3. Oktober 1958, starb der britische Bischof und Bonhoeffer-Freund George Bell
(Nr. 39/2008 vom 28.09.2008)
» mehr...
Topografie des Nationalsozialismus   Topografie des Nationalsozialismus
Wie sich Landeskirche und Stadt München mit der NS-Geschichte auseinandersetzen
(Nr. 37/2008 vom 14.09.2008)
» mehr...
»Entnennung« ist »Entehrung«   »Entnennung« ist »Entehrung«
Oberfrankens Regionalbischof zur Hans-Meiser-Straße in Bayreuth
(Nr. 39/2007 vom 30.09.2007)
» mehr...
Todmüde, aber glücklich   Todmüde, aber glücklich
Seit 25 Jahren findet in Dachau im Sommer die »Internationale Jugendbegegnung« statt
(Nr. 32/2007 vom 12.08.2007)
» mehr...
Neue Namen für die Meiserstraße   Neue Namen für die Meiserstraße
Der Münchner Stadtrat hat wie erwartet die »Entnennung« der Meiserstraße beschlossen
(Nr. 30/2007 vom 29.07.2007)
» mehr...
Nürnberg, München, Bayreuth?   Nürnberg, München, Bayreuth?
Von den fünf Meiser-Straßen in Bayern werden zwei umbenannt - Nun Diskussion in Bayreuth
(Nr. 30/2007 vom 29.07.2007)
» mehr...
Was für die Münchner Meiserstraße spricht   Was für die Münchner Meiserstraße spricht
Am 18. Juli entscheidet der Münchner Stadtrat über die Meiserstraße
(Nr. 28/2007 vom 15.07.2007)
» mehr...
Was für die Meiserstraße spricht   Was für die Meiserstraße spricht
Warum ein Schlussstrich unter die »Causa Meiser« nicht richtig wäre
(Nr. 7/2007 vom 18.02.2007)
» mehr...
Konsequenzen aus Debatte um Bischof Meiser   Konsequenzen aus Debatte um Bischof Meiser
Gastbeitrag des bayerischen Landesbischofs Johannes Friedrich
(Nr. 5/2007 vom 04.02.2007)
» mehr...
Auf der Seite der moralisch Überlegenen   Auf der Seite der moralisch Überlegenen
Jetzt also eine »kommentierte Straßenumbenennung«: Zur Meiser-Debatte
(Nr. 4/2007 vom 28.01.2007)
» mehr...
Nürnberger »Straßenkampf« entschieden   Nürnberger »Straßenkampf« entschieden
Nach Historiker-Tagung scheint klar: Bischof-Meiser-Straße wird umbenannt
(Nr. 4/2007 vom 28.01.2007)
» mehr...
Die Lagergemeinde   Die Lagergemeinde
Wie ein junger Pfarrer nach dem Krieg in einem Nazi-Lager eine Gemeinde gründete
(Nr. 3/2007 vom 21.01.2007)
» mehr...
Die Tochter forscht nach   Die Tochter forscht nach
Eine Frau litt lebenslang unter dem Verbrechen ihres Vaters in Ansbach
(Nr. 3/2007 vom 21.01.2007)
» mehr...
Lachen über das Böse?   Lachen über das Böse?
Was »Führer«-Satiren über Adolf Hitler und das deutsche Kino sagen
(Nr. 2/2007 vom 14.01.2007)
» mehr...
Vorurteile mit Tradition   Vorurteile mit Tradition
Auf Nürnberger Straßenschildern begegnen zahlreiche Prominente mit antisemitischen Ansichten
(Nr. 2/2007 vom 14.01.2007)
» mehr...
Warum Meiser denk-würdig ist   Warum Meiser denk-würdig ist
Der erste bayerische Landesbischof repräsentiert das Luthertum der NS-Zeit
(Nr. 52/2006 vom 24.12.2006)
» mehr...
Meisers Schatten über der Synode   Meisers Schatten über der Synode
Kontroverse um Bischof Meiser - wird Meiserstraße zur Heilig-Geist-Straße?
(Nr. 49/2006 vom 03.12.2006)
» mehr...
Die Jüdin, ihr Vermächtnis und die Kirche   Die Jüdin, ihr Vermächtnis und die Kirche
Das Schicksal der »nichtarischen« Christin Elisabeth Braun und das Münchner Hildebrandhaus
(Nr. 48/2006 vom 26.11.2006)
» mehr...
Schwieriges Gedenken   Schwieriges Gedenken
Die Person Karl Steinbauer hat viele Facetten
(Nr. 36/2006 vom 03.09.2006)
» mehr...
Moralischer Purismus   Moralischer Purismus
Medienrummel um Meiser und Grass
(Nr. 36/2006 vom 03.09.2006)
» mehr...
Bürgerentscheid über Meiserstraßen?   Bürgerentscheid über Meiserstraßen?
Professor Jasper weist Theologen-Kritik an seinem Gutachten zu Straßen-Umbenennung zurück
(Nr. 33/2006 vom 13.08.2006)
» mehr...
Verletzend und beleidigend   Verletzend und beleidigend
Theologieprofessoren: Gutachten beschönigt Versagen von Landesbischof Meiser in der Nazizeit
(Nr. 31/2006 vom 30.07.2006)
» mehr...
Erfahrungen des Andersseins   Erfahrungen des Andersseins
Der als »Halbjude« verfolgte Münchner Pfarrer Walter Joelsen wird am 15. Juni 80 Jahre alt
(Nr. 24/2006 vom 11.06.2006)
» mehr...
»Keine angemessene Atmosphäre«   »Keine angemessene Atmosphäre«
Landesbischof Friedrich sagt den geplanten Meiser-Gottesdienst in Nürnberg ab
(Nr. 23/2006 vom 04.06.2006)
» mehr...
Wer war Bonhoeffer?   Wer war Bonhoeffer?
Münchener Theologiestudierende auf den Spuren des Widerstandskämpfers in Bayern und Berlin
(Nr. 18/2006 vom 30.04.2006)
» mehr...
Läuterung erst in der Nachspielzeit   Läuterung erst in der Nachspielzeit
Der organisierte deutsche Fußball war ein willfähriger Partner der Nationalsozialisten
(Nr. 12/2006 vom 19.03.2006)
» mehr...
»Nur dagegen sein hilft nicht«   »Nur dagegen sein hilft nicht«
Susanne Hirzel half beim Verteilen der Flugblätter der »Weißen Rose« und kam dafür ins Gefängnis
(Nr. 7/2006 vom 12.02.2006)
» mehr...
Deutsche Schicksalswege   Deutsche Schicksalswege
100 Jahre Dietrich Bonhoeffer: Sonntagsblatt-Forum mit der Evangelischen Dekanatsjugend Weißenburg
(Nr. 7/2006 vom 12.02.2006)
» mehr...
Christsein konkret   Christsein konkret
Vor 100 Jahren wurde Dietrich Bonhoeffer geboren - Seine Gedanken sind aktuell
(Nr. 3/2006 vom 15.01.2006)
» mehr...
Geschichte aus erster Hand   Geschichte aus erster Hand
Internationale Jugendbegegnung Dachau, 60 Jahre nach Kriegsende: Erzählen gegen das Vergessen
(Nr. 33/2005 vom 14.08.2005)
» mehr...
Wittenberg, Luther und die Nazis   Wittenberg, Luther und die Nazis
Ausstellung in Jerusalem / Symposium für Palästinenser
(Nr. 20/2005 vom 15.05.2005)
» mehr...
Verquaste Hoffnungen   Verquaste Hoffnungen
Der Zeithistoriker Manfred Kittel über Protestantismus und Nationalsozialismus
(Nr. 16/2005 vom 17.04.2005)
» mehr...
Flugblätter gegen den NS-Terror   Flugblätter gegen den NS-Terror
Der spätere Pfarrer Wolfgang Hammer unterstützte Robert Limpert in Ansbach
(Nr. 16/2005 vom 17.04.2005)
» mehr...
Die tiefen Spuren der NS-Zeit   Die tiefen Spuren der NS-Zeit
Verdrängtes wirkt in den Seelen der Nachfahren von Opfern und Tätern nach
(Nr. 15/2005 vom 10.04.2005)
» mehr...
Vorbild Bonhoeffer: Was bedeutet er für Sie?   Vorbild Bonhoeffer: Was bedeutet er für Sie?
Sonntagsblatt-Umfrage zum 60. Todestag eines "evangelischen Heiligen"
(Nr. 14/2005 vom 03.04.2005)
» mehr...
Nicht religiös, aber christlich   Nicht religiös, aber christlich
Renate Bethge, Nichte von Dietrich Bonhoeffer, ist stolz auf ihre Familientradition
(Nr. 14/2005 vom 03.04.2005)
» mehr...
»Ich war dabei, und ich bin stolz darauf«   »Ich war dabei, und ich bin stolz darauf«
»Sophie Scholl - die letzten Tage« ist einer der deutschen Wettbewerbsbeiträge zur Berlinale
(Nr. 7/2005 vom 13.02.2005)
» mehr...
Versuchung und Gewissen   Versuchung und Gewissen
Volker Schlöndorffs Film »Der neunte Tag«
(Nr. 45/2004 vom 07.01.2004)
» mehr...
Geschichte aus erster Hand   Geschichte aus erster Hand
Internationale Jugendbegegnung Dachau
(Nr. 33/2004 vom 15.08.2004)
» mehr...
»Spurensuche an authentischen Orten«   »Spurensuche an authentischen Orten«
Gisela Joelsen gestaltet seit zehn Jahren die Internationale Jugendbegegnung Dachau mit
(Nr. 30/2004 vom 25.07.2004)
» mehr...
Ein Lebensort gegen den rechten Winkel   Ein Lebensort gegen den rechten Winkel
Vater der Versöhnungskirche zu Gast im KZ Dachau
(Nr. 18/2004 vom 02.05.2004)
» mehr...
»Was würde Jesus dazu sagen?«   »Was würde Jesus dazu sagen?«
Vor 20 Jahren starb Martin Niemöller
(Nr. 8/2004 vom 22.02.2004)
» mehr...
»Irgendjemand musste es ja tun«   »Irgendjemand musste es ja tun«
Weiße-Rose-Mitglied Jürgen Wittenstein über die Motive des Widerstands
(Nr. 3/2003 vom 23.02.2003)
» mehr...
Daniel Goldhagens Kirchenkritik   Daniel Goldhagens Kirchenkritik
»Ich wollte eine moralische Untersuchung«
(Nr. 45/2002 vom 10.11.2002)
» mehr...



  Kirche und Nationalsozialismus

 
 

 

Bibel-Quiz: Die Namen kennen Sie!

Byzantinischer Buchmaler um 950: Der Evangelist Lukas schreibend

 Byzantinischer Buchmaler um 950: Der Evangelist Lukas schreibend

Valid HTML 4.01 Transitional

/thema/geschichte/kircheundns/index.php?kat=nachkriegszeit
abgerufen 18.12.2014 - 10:27 Uhr

© Sonntagsblatt 1998-2014, ImpressumWebmaster
Angebote für Webmaster / AGB