Home Artikel-ID: 2011_01_rgt_00_00
Diese Woche - die aktuelle Ausgabe
Themen
E-Paper: Sonntagsblatt digital
Jetzt im Sonntagsblatt-Shop bestellen!
Archiv
Die Redaktion
Abo-Service
Das Sonntagsblatt-Blog
Anzeigen-Service
Leserreisen
Zeitvertreib
Leserbriefe
Impressum



    
Heute: 25.10.2014
Aktuelle Ausgabe: 42 vom 19.10.2014
Dieser Artikel: Ausgabe 01/2011 vom 02.01.2011
Alle Artikel der » Ausgabe 01/2011 im Archiv aufrufen.
  Druckversion


Gemeinsam alternativ Strom erzeugen

Landwirte in der Rhön übertragen Genossenschaftsmodell auf die erneuerbaren Energien

Von Beate Krämer

Die Idee ist nicht neu: Seit über 150 Jahren hat sich der Gedanke von Friedrich Wilhelm Raiffeisen bewährt, wonach Landwirte sich zu Genossenschaften zusammenschließen, ihre Geld- und Warengeschäfte bündeln und eine eigene Größe im Wirtschaftsleben bündeln. Dieses Modell auf den Sektor der erneuerbaren Energien zu übertragen, haben sich Bauern in der Rhön zum Ziel gesetzt.

Solaranlage dank Genossenschaft: der Kindergarten Christuskirche in Bad Neustadt.
Foto: sob
   Solaranlage dank Genossenschaft: der Kindergarten Christuskirche in Bad Neustadt.

 

Diesen Artikel können Sie als Abonnent der Druckausgabe im Regionalteil Ansbach / Würzburg lesen. Auch vor Ort immer gut informiert mit dem Sonntagsblatt: Sechs Regionalausgaben berichten über das, was an Ihrem Wohnort wichtig ist im evangelischen Bayern. Mit Gottesdienst-Anzeiger (München/Oberbayern, Nürnberg, Augsburg).

 

Unter anderem in den Regionalausgaben

  München und Oberbayern

Allein in der Masse
Viele Studenten haben gerade an Großstadt-Universitäten mit Anonymität und Einsamkeit zu kämpfen
Anonymität an Hochschulen ist in vielen Fällen pure Realität. Vor der Angst unterzugehen in der Studierendenmasse und dabei vielleicht sogar sich selbst zu verlieren, erzählen Julia (21), Fabienne (21) und Benjamin (22), die aus Scham nicht ihren vollständigen Namen nennen wollen. Die drei studieren an der LMU München.

  Nürnberg

Ende der Ratlosigkeiten
Nürnberg: Das Acht-Millionen-Projekt »Lorenzer Kirchhof« nimmt Gestalt an
Erstmals seit dem Bau des Hauses »eckstein« wagt sich die evangelische Kirche in Nürnberg wieder an ein stadtbildprägendes Neubauvorhaben. Der Lorenzer Kirchhof soll für rund acht Millionen Euro saniert und umgebaut werden.

  Augsburg und Schwaben

Himmlische Zeichen, irdische Lust
Stadtführung in Memmingen beschäftigt sich mit Unerklärbarem und Unvorhersehbarem
»Erschröckliche Cometen«, »Sonnen Finsternus« und »Sterne, die vom Himmel fielen« ließen die abergläubischen Memminger Bürger im Mittelalter schaudern. Nicht selten spielte der üppige Alkoholkonsum dabei eine Rolle.

  Oberfranken

»Der Erlöser heißt nicht Christus, sondern Hitler«
Ein neues Buch beleuchtet den sogenannten »Kirchenkampf« in Bayreuth
Der Bayreuther Kreisdekan Karl Prieser sah klarer als viele andere, was im Dritten Reich auf die Kirchen zukam. Im Dezember 1935 schrieb er: »Ich brauche keinem meiner Amtsbrüder zu sagen, wie ernst die Lage der Kirche ist. Ihre Grundfesten werden erschüttert... Die Bibel wird zur Urkunde einer uns volksfremden Religion. Die alten Götter sind aus den Trümmern Walhalls erwacht...«

  Regensburg und Ostbayern

Für eine menschliche Medizin
Ethikkomitee der Kliniken Nordoberpfalz AG als Ratgeber in schwierigen Fragen
»Ich kann meine Mutter doch nicht einfach verhungern lassen«, sagt eine verzweifelte Frau zur Pflegerin. Die seit längerer Zeit nicht mehr ansprechbare alte Dame hat in ihrer Patientenverfügung niedergelegt, dass sie in diesem Fall keine künstliche Ernährung möchte. Doch die Tochter fragt sich, ob der Zustand ihrer Mutter wirklich derart aussichtslos ist, dass die Verfügung nunmehr greifen soll. Die Schwester vom Pflegedienst schlägt vor, ein Ethikkonsil einzuberufen.
Jetzt lösen und gewinnen: das große Sonntagsblatt-Weihnachts-Preisrätsel 2013
 

 

»Basiswissen Christentum« - der Glaubenskurs im Sonntagsblatt. Lesen Sie mit, machen Sie mit, diskutieren Sie mit!
 

 

Der Sonntagsblatt-Shop und das Sonntagsblatt-Blog.
 

 

Lesen Sie jede Woche auch das Sonntagsblatt-Titelthema, viele weitere interessante Artikel und Terminhinweise. Auch vor Ort immer gut informiert mit dem Sonntagsblatt: Sechs Regionalausgaben berichten über das, was an Ihrem Wohnort wichtig ist im evangelischen Bayern. Mit Gottesdienst-Anzeiger (München/Oberbayern, Nürnberg, Augsburg).
 

 

 


Valid HTML 4.01 Transitional

/news/aktuell/2011_01_rgt_00_00.htm
abgerufen 25.10.2014 - 18:42 Uhr

© Sonntagsblatt 1998-2014, ImpressumWebmaster
Angebote für Webmaster / AGB