Sonntagsblatt - Evangelische Wochenzeitung für Bayern


Diese Woche Ausgabe 16/2015
Diese Woche
Themen
E-Paper: Sonntagsblatt digital
Jetzt im Sonntagsblatt-Shop bestellen!
Archiv
Die Redaktion
Abo-Service
Das Sonntagsblatt-Blog
Anzeigen-Service
Leserreisen
Zeitvertreib
Leserbriefe
Impressum


Stellenangebote


 

Leserreisen 2015
Unterwegs mit Gleichgesinnten, tägliche Andachten und besondere Begegnungen, persönliche Betreuung - das macht die Sonntagsblatt-Leserreisen so beliebt. Erleben Sie mit uns Kultur, Geschichte und Glaube vor Ort! » Weiter!




Das Böse, was man lässt ...
Vor 150 Jahren zeichnete Wilhelm Busch die Lausbubengeschichten von Max und Moritz


First Lady for President
Hillary Clinton will US-Präsidentin werden - in einem tief gespaltenen Land


ZEITZEICHEN


Der sensible Grantler
Der Schriftsteller Günter Grass starb im Alter von 87 Jahren in Lübeck


Quälende Selbstvergleiche
Sonntagsblatt-Sprechstunde


Scharf und gesund
Die Zwiebel ist Heilpflanze des Jahres


Der Radikale
Personen der Bibel (16): Johannes der Täufer - Ruf zur Umkehr


Faszination Gregorianik
Fränkischer Pfarrer gibt Kurse im Mönchsgesang des Mittelalters


Stricken in Echtzeit
Der neue Fernsehtrend Slow TV hat Deutschland erreicht


Göttliches Talent, mieser Charakter
Warum wir über große Künstler lieber nicht allzuviel Persönliches wissen wollen: Mozart und seine Briefe


Einblicke in ein unbekanntes Land
Unser Mann in Teheran: Thomas Erdbrinks spannende Iran-Dokureihe »Our Man in Tehran«


Mut in den Wechseljahren
Drei Fragen an Autorin Eva Meder-Thünemann


»Es geht um die Kinder«
Münchner Religionspädagoge gibt Tipps, wie Trennungsfamilien die Konfirmation meistern


Kein Platz mehr auf dem Tafel-Markt?
Nürnbergerin darf mit ihrem Laden nicht in den Bundesverband der Tafeln


Losung für Jubilate, 26. April 2015


Bei dir, Herr, unser Gott, ist Barmherzigkeit und Vergebung.
Daniel 9,9

Durch die Gerechtigkeit des Einen ist für alle Menschen die Rechtfertigung gekommen, die zum Leben führt.
Römer 5,18

DIAKONIE KATASTROPHENHILFE

Kontakt: sonntagsblatt@epv.de

  Claudius Verlag - Buchtipp:
Bogdahn, Hanna: Vorlesebuch für die Grundschule Bogdahn, Hanna: Vorlesebuch für die Grundschule


• Lebensnahe und kindgerechte Vorlesetexte
• In der Praxis erprobt
• Ideal auch für Vertretungsstunden
• Geschichten über Gott und die Welt
Kinder lieben Geschichten! Deshalb gehören sie auch unbedingt in den Unterricht. Kinder brauchen aktuelle Geschichten, die sie ansprechen, die ihre Lebenswelt widerspiegeln und von dem erzählen, was sie beschäftigt: Familie und Schule, Freundschaft und Außenseiter, Streit und Versöhnung, Angst und Mut, Krankheit und Tod. Nach Themengebieten geordnet ... » weiter

Wir und die anderen:
Das Sonntagsblatt ist eine von 16 regionalen evangelischen Wochenzeitungen in Deutschland. Sie haben sich eine gemeinsame Internet-Plattform geschaffen. Schauen Sie doch mal rüber!

www.kirchenpresse.de







  Vor 150 Jahren zeichnete Wilhelm Busch die Lausbubengeschichten von Max und Moritz. Mit den sieben Streichen der Bildergeschichte feierte der norddeutsche Dichter und Zeichner seinen Durchbruch. Busch war damals 33 Jahre alt und wahrlich nicht auf Rosen gebettet. Die bösen Buben, so schlecht sie auch waren, machten sein Leben besser.

 Vor 150 Jahren zeichnete Wilhelm Busch die Lausbubengeschichten von Max und Moritz. Mit den sieben Streichen der Bildergeschichte feierte der norddeutsche Dichter und Zeichner seinen Durchbruch. Busch war damals 33 Jahre alt und wahrlich nicht auf Rosen gebettet. Die bösen Buben, so schlecht sie auch waren, machten sein Leben besser.

http://shop.sonntagsblatt-bayern.de/
Sonntagsblatt-Shop - Alle THEMA-Hefte und unsere Orgel-CDs jetzt online bestellen!

shop.sonntagsblatt-bayern.de

Das Sonntagsblatt im App Store.
Sonntagsblatt THEMA - Das Magazin für engagierte Christen

Sonntagsblatt THEMA - Das Magazin für engagierte Christen
» Jetzt bestellen!

 

Sonntagsblatt-
Umfrage


Gottesbezug in der EU-Verfassung? Was meinen Sie?
In die Verfassung Europas gehört ein Gottesbezug wie im Grundgesetz unbedingt hinein.
Europa hat viele Wurzeln, aber die christlich - abendländischen sollten neben anderen genannt werden.
Gottesbezug? Der hat in der Verfassung der Europäischen Union nichts verloren.
Das ist mir egal.


Ergebnisse ansehen

Weitere Umfragen  

 
Katechismus 2000
Die Serie zum Glauben
 

 
Leserreisen 2015
zum Beispiel:

Cranach 2015 - Wittenberg
5. bis 9. Juli 2015 Cranach 2015 - Bild und Botschaft: Auf den Spuren der Cranachs in Gotha, Weimar und Wittenberg.


ANZEIGE

 Benjamin - die evangelische Kinderzeitschrift. Jetzt abonnieren!