• Macht gegen Macht
    In manchen Kulturen sind Beerdigungen Abschiedsfeiern, wobei die Trauer ihren Platz hat. Bei uns dagegen gleichen Beerdigungen immer mehr einem Verwaltungsakt. Hat Gott da Lust zu reden? fragt unser Autor. Eine Zumutung zum Ewigkeitssonntag.
  • Und seid ihr nicht willig ...
  • ZEITZEICHEN
  • Poet und Revolutionär
    Er sucht das Paradies nicht im Jenseits, seine Verse sind politisch: Der nicaraguanische Theologe und Schriftsteller Ernesto Cardenal hat in Bremen kurz vor seinem 90. Geburtstag eine Konzertlesereihe gestartet. Widerständig und mit scharfem Geist.
  • Schwerpunkt Mensch
    Mehr Geld für die Arbeit mit Flüchtlingen und die Jugendarbeit: Die bayerische Landeskirche will in ihrem neuen Haushalt Schwerpunkte setzen und flexibel auf aktuelle Probleme reagieren.
  • Wie erinnern Sie sich an Verstorbene?
    Fotos, Gespräche, Grabbesuche: Wie uns die Toten lebendig bleiben.
  • Die Katastrophe fand nicht statt
    Das evangelische Oberfranken bekommt seine »Bischofskirche« zurück. 102 Monate lang war die Stadtkirche im Herzen der historischen Bayreuther Altstadt geschlossen.
  • Was heißt: Vater und Mutter ehren?
    »Meine Mutter hat neulich gesagt, dass sie im Alter gerne zu uns ziehen möchte«: Muss Frau P. darauf eingehen, um nicht gegen das biblische Gebot zu verstoßen, Vater und Mutter zu ehren?
  • Gefäße
    Am Ewigkeitssonntag nehmen Christen besonders das Buch der Offenbarung in den Blick. Darin ist von apokalyptischen Schalen die Rede - eine von vielen Gefäßarten, die die Menschen in biblischen Zeiten nutzten.
  • Der Deutsche
    Klaus Johannis hat es geschafft: Der deutschstämmige Lutheraner wurde in einer Stichwahl zum Präsidenten Rumäniens gewählt.
  • Cannabis an der Bundeslade
    Juristen, Suchtexperten und Mediziner waren sich jüngst bei einer Tagung in Frankfurt wieder einmal einig: Der Cannabis-Eigengebrauch sollte straffrei sein. Immer mehr Strafrechtsprofessoren fordern eine neue Drogenpolitik, einige halten das Betäubungsmittelgesetz für verfassungswidrig. Uruguay oder US-Bundesstaaten wie Colorado oder Kalifornien: Beispiele dafür, dass immer mehr Länder der Welt den Hanfkonsum legalisieren. Und dann rückt auch noch die Bibel Cannabis in die unmittelbare Nähe Gottes.
  • Obama gedenkt Dinkelsbühler Juden
    Den Leuchter eines gebürtigen Dinkelsbühlers würdigt der US-amerikanische Präsident Barack Obama.
  • Aufregung um Videokunst
    Was macht der Gummi-Hüpfball im Taufbecken? Der Beitrag des Konzeptkünstlers Benjamin Zuber zum aktuellen Kirchenkreisprojekt »12[W]ORTE« hat in Betzenstein für Aufregung gesorgt


  • Refresh Sidebar