• Kirchliche Wetterlage
    Deutschlands Kirchengemeinden befinden sich im Umbruch. Fast alle verlieren Mitglieder, viele werden zusammengelegt, einige geschlossen. Das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat nun erstmals ein Kirchengemeindebarometer erstellt und dafür 4000 Kirchenvorsteher in rund 800 Gemeinden der 20 Landeskirchen befragt. Mit dem Leiter des Instituts, Professor Gerhard Wegner, sprach Karsten Huhn.
  • Aus für die »Herdprämie«
  • ZEITZEICHEN
  • D-Exit oder: mehr Fantasie für Europa
  • »Es ist recht abenteuerlich hier«
    Seit sieben Wochen wohnt die Neu-Ulmer Pfarrerin Karin Schedler allein in einer kleinen Alphütte im Tessin. Noch bis Ende September arbeitet sie dort in ihrem Sabbatical als Viehhirtin. Auf 1858 Metern Höhe hütet sie Rinder, repariert Zäune - und kämpft mit Berg und Wetter. Immerhin: Ein Handy hat sie.
  • »Die Verfahren sind zu langwierig«
    Wie geht es weiter in der Flüchtlings- und Asylpolitik? Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) war zu diesem Thema zu Gast im Evangelischen Presseverband für Bayern.
  • Segen im Seenland
    Zu einem besonderen Gottesdienst laden die Evangelische Funkagentur (efa), Antenne Bayern und die evangelischen Kirchengemeinden rund um den Rothsee im Fränkischen Seenland ein. Am Sonntag, den 2. August predigt dort der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.
  • Neid auf die Dates der Töchter
    Seit vier Jahren geschieden und eigentlich glücklich - aber eins fehlt: »Wo soll ich anfangen, um endlich wieder einen Mann zu finden, in den ich mich verlieben kann?«
  • Auf der Flucht
    Ein Mann geht über Bord, wird von einem riesigen Fisch geschluckt und am Strand wohlbehalten wieder ausgespien: Märchen oder Bibel? Die Geschichte des Jona trägt sagenhafte Züge. Er versuchte, vor Gott davonzulaufen, protestierte sogar gegen Gottes Auftrag. Doch dann nahm er die Konsequenzen auf sich und lenkte ein. Trotzdem musste Jona sich die Fragen nach seiner eigenen Verantwortung und seinem beschränkten Gottesbild gefallen lassen.
  • Zeugnisse jüdischen Lebens
    ...« nähert sich der Vollendung. In Würzburg wurde nun der erste Teilband von Band III (Unterfranken) vorgestellt. Er umfasst fast 900 Seiten.
  • Entenhausen liegt im Fichtelgebirge
    Wie reich ist Dagobert Duck? Was ist eine Intelligenzattrappe? Und was hat ein Gedicht von Franz Schubert in einem Donald-Comic verloren? Antworten gibt das neue Erika-Fuchs-Haus im oberfränkischen Schwarzenbach (Saale). Das Multimedia-Museum zu Ehren der genialen Donald-Duck-Übersetzerin eröffnet am ersten Augustwochenende.
  • Auf Wiederhören!
    Wenn Gerd Kötter an seinem Arbeitsplatz sitzt, der Orgel auf der Empore der Münchner Lukaskirche, liegt neben ihm ein markanter Schlüssel: Der altmodische Bartschlüssel öffnet und schließt die schwere Kirchenpforte - und hat für Kötter dieser Tage Symbolcharakter. Worte, die dem Kirchenmusikdirektor nun häufig über die Lippen kommen, sind »Abschluss« und »abschließen«. Tatsächlich wird er die Kirchenpforte bald zum letzten Mal zusperren, mit »einem Stück Wehmut«, wie er sagt. Das Ende einer bemerkenswerten Kirchenmusikerlaufbahn.
  • Eine bunte Einbahnstraße
    Unter der Decke hängen bunte Flaggen, die Möbel stammen zum Teil aus dem Landtag, und Fragebögen in 27 Sprachen warten auf Asyl suchende Ausfüller. Diese Woche hat das neue Ankunftszentrum der Erstaufnahmeeinrichtung München seinen Betrieb aufgenommen.
  • Hilfe beim Start in eine fremde Welt
    Die Nürnberger »Asylothek« soll bundesweit Schule machen: Initiator Günter Reichert will bis Ende des Jahres 50 dieser Kultureinrichtungen in ganz Deutschland etablieren. Der Architekt wurde nun zum Engagement-Botschafter ernannt.
  • Die Zeit der Überlebenden endet
    Seit 1999 lädt die Evangelische Jugend Oberfranken zur Internationalen Jugendbegegnung nach Flossenbürg ein, an der Jugendliche aus Israel, Polen, Tschechien, Slowenien, der Ukraine, Belgien, Weißrussland und Deutschland teilnehmen. Nach über 15 Jahren wird es diese Begegnungen in der bisherigen Form nicht mehr geben.


  • Refresh Sidebar